Export mit Incoterm CPT (Carriage Paid To) ohne Risiko

Wenn Sie als Exporteur den Incoterm CPT wählen, können Sie selbst entscheiden, wie der Transport organisiert wird, aber Sie tragen nicht das Risiko. Wenn Sie als Verkäufer das Risiko von Ihrem Käufer übernehmen, bedeutet dies, dass Sie viel Vertrauen gewinnen. Das ist an sich schön, aber ist es auch vernünftig und passt der Incoterm "Fracht bezahlt bis" zu Ihnen als Unternehmen und zum Transport?

Transport nach Incoterm CPT 

Der Transport nach Incoterm CPT ist jederzeit möglich, unabhängig von der Transportmodalität. Auch bei diesem Incoterm steht es Ihnen frei, während des Transports mehr als eine Modalität zu wählen. Wie bereits erwähnt, organisiert der Verkäufer oder Exporteur den gesamten Transport. Allerdings liegt das Risiko ab dem ersten Transport beim Käufer. Dazu zählen buchstäblich alle Verantwortlichkeiten, vom Vortransport bis zum Organisieren der Import- und Exportdokumente sowie der Zollpapiere.

Dies ist für den Verkäufer angenehm, da es möglich ist, selbst zu bestimmen, wie der Transport aussehen soll. Er hat dadurch selbst Einfluss auf die Kosten und zudem trägt der Käufer die Risiken. Um dem Käufer ein gutes Bild über die zu erwartenden Kosten und Risiken zu geben, ist es wichtig, im Vorfeld klare Vereinbarungen darüber zu treffen. Umgekehrt ist es als Exporteur und Verkäufer wichtig, das Budget für den Transport zu kennen, um gemeinsam eine gute Einschätzung der Machbarkeit vornehmen zu können. Da das Risiko vom ersten Moment des Transports vom Käufer auf den Verkäufer übergeht, ist hier der "Kritische Punkt". Wenn es keine klaren Vereinbarungen über die zu tragenden Kosten und Risiken gibt, kann dies zu ärgerlichen Situationen führen.

Incoterms sind internationale Vereinbarungen über die Verteilung von Risiken und Kosten des Warentransports. Lesen Sie hier mehr über die Incoterms 2020.

Incoterm CPT


Verpflichtungen bei den Incoterm-Bedingungen CPT

Jeder Incoterm gibt feste Richtlinien bezüglich der Verpflichtungen für Verkäufer (Exporteur) und Käufer (Importeur). Die Verpflichtungen für jede Phase bei der Wahl von CPT lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Der Verkäufer hat in der Praxis hierfür Sorge zu tragen:

  • Die Waren, Rechnung und andere Dokumentationen
  • Gute Transportverpackun 
  • Verladung der Waren
  • Informationsaustausch mit Käufer
  • Der Vortransport
  • Zollformalitäten zur Durchführung
  • Handling vor der Ausführung
  • Tatsächlicher Transport ins Zielland
  • Handling für die Einfuhr
  • Mögliche Weiterbeförderung ins Zielland
  • Entladen der Waren am Zielort 

Der Käufer hingegen kümmert sich in der Praxis darum:

  • Risikoträger (der Käufer ist verantwortlich)
  • Zollformalitäten zur Durchführung
  • Die Rechte bei Einfuhr durch den Käufer

Hinweis:
Falsche Zollformulare können ärgerliche Verzögerungen und Kosten verursachen. Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie dies verhindern? Dann lesen Sie mehr über Zollfragen.

CPT als Incoterm für Sie die richtige Wahl

In der Regel bedeutet die Verwendung von CPT als Incoterm, dass der Käufer dem Verkäufer die Durchführung des Transports anvertraut. Wie bereits erläutert wurde, kann der Käufer selbst entscheiden, wie er den Transport organisiert. Dies scheint ein guter Ausgangspunkt und ideal für beide Parteien zu sein, aber die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Es kann auch nachteilig für Sie als Exporteur und Verkäufer sein. Es ist wichtig, richtig abzuwägen, ob die Beziehung zu Ihrem Käufer gut ist, ob Sie in der Lage sind, den Transport richtig zu organisieren und alle Risiken und Kosten zu kontrollieren. Wenn Sie all diese Fragen mit Ja beantworten können, ist CPT der richtige Incoterm für Sie. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Transport zu organisieren und somit die Risiken und Kosten abzuschätzen, kann Carriage Paid To dennoch passend für Sie sein. Sie sollten dann jedoch einen Spediteur mit Erfahrung im Transport zum Zielort Ihres Käufers konsultieren.

Weitere Informationen Incoterms 2020

Passt der Carriage Paid To Incoterm nicht zu Ihrem Transport? Dann werfen Sie einen Blick auf die anderen Incoterm-Optionen. Wenn Sie dabei nicht weiterkommen, steht Ihnen unser Team aus Spezialisten zur Seite, um Ihnen weitere Informationen über den Incoterm CPT sowie über alle anderen Incoterms zu geben. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich weiter informieren, welcher Incoterm für den Transport Ihrer Güter am besten geeignet ist.

Haben Sie noch Fragen?

  • Sind Ihre Preise all-inclusive?
  • Sind meine Waren während des Transports versichert?
  • Können Sie uns bei den Zollformalitäten helfen?
  • Fahren Sie mit Gefahrstoffen?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Felder mit * sind Pflichtfelder

Innerhalb einer Stunde eine Antwort!